IMG 1795

Ulrike Gast wurde 1968 in Göttingen geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit

7 Jahren, später Orgelunterricht. 1985 wurde sie 1. Bundespreisträgerin im Fach Orgel bei "Jugend musiziert". und wurde daraufhin Orgelsolistin und Mitglied des Landesjugendchores Niedersachsen.

1987 begann Ulrike Gast ein Kirchenmusikstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, das sie 1993 mit dem A-Diplom abschloß.

Während des Studiums nahm sie an Meisterkursen bei Harald Vogel, Luigi Tagliavini und Daniel Roth teil und wurde 1993 Preisträgerin des Internationalen Georg-Böhm-Wettbewerbs in Lüneburg.

Bereits in der Studienzeit sammelte sie Erfahrung als Mitglied in Chören wie dem Norddeutschen Madrigalchor, dem Bachchor Hannover und dem Kammerchor der Musikhochschule Hannover.

1994 begann sie ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig.

Dort nahm sie nach der Geburt ihrer vier Kinder eine freiberufliche Tätigkeit als Organistin und Stimmbildnerin auf.

Nach dem Umzug nach Lübeck wirkte sie als Organistin und Stimmbildnerin der Kantorei St. Jakobi Lübeck und gründete den Frauenkammerchor "Capella St. Jakobi".

Seit April 2014 ist Ulrike Gast hauptamtliche Kantorin an St. Jakobi Lübeck.