Vorbereitung der kirchlichen Trauungtrauung

 

Sie möchten sich kirchlich trauen lassen?

Einige Stichworte geben Auskunft darüber, was es zu beachten gilt, wenn Sie über eine Trauung nachdenken.
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen für Ihren gemeinsamen Weg durchs Leben.

 

Wo findet die Trauung statt?

Nach der standesamtlichen Trauung in der Kirchengemeinde der Braut, des Bräutigams oder der Eltern.

 

Wichtige Papiere

- Bescheinigung der Anmeldung vom Standesamt
- möglichst Tauf- und Konfirmationsurkunde

 

Traugespräch

hochzeitspaarZum gegenseitigen Kennenlernen, für praktische Absprachen und besondere Wünsche. Bei konfessionsverschiedenen Partnern benötigt der katholische Teil eine "Dispens" von seiner Kirche, wenn er oder sie sich evangelisch trauen lassen wollen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass beide Pfarrer die Trauungszeremonie gemeinsam gestalten.

 

Kosten?

Keine.

 

Zeitplan

- Terminabsprache min. 6 Monate vorher
- Ablauf mit Pastor, Pastorin klären 2 Monate vorher
- Blumenschmuck für die Kirche, 4 Wochen vorher
- Traugespräch mit dem Pastor, der Pastorin nach Vereinbarung

 

weiter zu –> Ablauf